Salland

Das Salland steht für Tradition

Zwischen Flussbett und Hügelrücken erstreckt sich eine Region, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: das Salland. Malerische Landgüter schmiegen sich in grüne Landschaften, Alleen führen zu imposanten Herrensitzen. Ponymärkte, Erntefeste und Holzschuhmachereien erinnern an alte Traditionen. Wie bereits vor vielen Jahrhunderten prägt der Spargel auch heute noch die Region im Osten Hollands. Im Spätfrühling wird das beliebte Gemüse hier in großen Mengen geerntet und wie zu Urgroßmutters Zeiten frisch serviert.

Salland - Ausglug mit Fahrrad

Doch nicht nur Nostalgiker und Feinschmecker kommen in Salland voll auf ihre Kosten. Auch für Aktivurlauber hält die Region jede Menge Freizeitmöglichkeiten bereit.  Die Hügelkette Sallandse Heuvelrug beweist beispielsweise, dass Holland passable Herausforderungen für Mountainbiker und Wanderer bietet. Ob auf zwei Rädern oder mit Wanderschuhen: Für den Streifzug durchs Gelände sind im Besucherzentrum in Nijverdal zahlreiche Karten und Informationen erhältlich. Während Mama und Papa die Route planen, können Kids jede Menge über Gesteine, Erdverschiebungen und Eisflächen lernen. Modern und interaktiv präsentiert das Besucherzentrum die Entstehung des Hügelrückens.

Angebote im Salland

Von wegen alles eben: Das Salland bietet jede Menge Höhepunkte

Wer es bis oben auf die höchsten Hügel schafft, wird mit einem einzigartigen Ausblick belohnt – und findet sich in einem Waldgebiet wieder, das nicht zu Unrecht „Hollands Schwarzwald“ genannt wird. Fernab von jeder befahrenen Straße liegt hier ein wahres Paradies für Erholungssuchende. Verschnaufpause gefällig? An eigens eingerichteten Ruhepolen rund um Deventer, Olst-Wijhe, Raalte, Hellendoorn und Rijssen/Holten warten Erfrischungsgetränke. Auch transportschwache Zweiräder können hier wieder flott gemacht werden. Tipp für alle E-Biker: An einigen Stopps gibt es sogar Aufladestationen für Elektrofahrräder. 

  • Salland
  • Salland - Natur - Stromschnellen

Für alle Salland-Besucher, die nicht nur endlose Natur, sondern auch das bunte Treiben einer typisch niederländischen Stadt kennen lernen wollen, lohnt sich ein Trip nach Deventer. Die einstige Hansestadt punktet mit erfahrbarer Geschichte und dem lebendigen Trubel einer schönen Einkaufsstadt. Kleine Galerien und Boutiquen verführen zum Stöbern, auf den Caféterrassen am Markt lockt ein Sonnenbad. Familien sollten einen Nachmittag im Spielzeugmuseum Deventer einplanen. Hier dürfen Groß und Klein in Erinnerungen schwelgen, sich nach Herzenslust austoben und das Salland von seiner verspielten Seite kennen lernen.

Weitere Informationen über Salland finden Sie hier

Impressionen aus der Region Salland



Freizeitangebote in der Region Salland

 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!