Grenzenlos Wandern

GrenzenLos wandern

Wanderroute Grenzenlos - Grenzlandmuseum

Die deutsch-niederländische Wanderroute "GrenzenLos" im südlichen Münsterland und im Achterhoek macht die außergewönliche Geschichte der Dörfer Dinxperlo und Süderwick erfahrbar. Anhand alter Anekdoten und neuer Kooperationen wird entlang der Route das Leben im Grenzgebiet "zwischen" den zwei Ländern nachgezeichnet.

  • Wanderroute Grenzenlos - Schmuggel Denkmal
  • Wanderroute Grenzenlos - einer der Grenzsteine

Die Bebauung von Dinxperlo und Suderwick geht nahtlos ineinander über und mittendurch verläuft die Grenze. Die Straßen Heelweg und Anholtseweg gehören zu den Nederlanden, der Bürgersteig ist deutsch. Eine Zeitlang war das sehr problematisch und die Grenze bildete ein großes Hindernis. Heutzutage gilt das flücklicherweise nicht mehr. Ganz im Gegenteil: Die Grenze verbindet! Dinxperlo und Suderwick leben mit insgesamt 10.000 Einwohnern in guter Nachbarschaft. Man lebt und wohnt dies- und jenseits der Grenze, man geht hier und dort Beziehungen ein und nutzt die verschiedenen Einrichtungen. Man spricht den gleichen Dialekt, man wohnt in einem Ort und doch gilt es einen großen Unterschied: Man lebt in zwei verschiedenen Ländern. Währen Ihrer Wanderung werden Sie vieles erleben über diese besondere Situation.

Unterkunftsangebote rund um Wanderroute "Grenzenlos Wandern"

 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!