Twickel: Schlossgärten mit Familiengeschichte

Erlebnis für Gartenfreunde: Die Schlossgärten Twickel bilden den blühenden Mittelpunkt des gleichnamigen Landgutes bei Delden. Die Parkanlage führt durch eine sechshundertjährige Familiengeschichte.

Schloss Twickel ist von einer facettenreichen Gartenanlage umgeben. Der Spaziergang durch den Park wird zur blühenden Reise durch die Jahrhunderte – jeder Teil wurde von einer anderen Generation gestaltet. Neben dem Schloss befindet sich beispielsweise ein Garten im Stil des französischen Neobarocks. Die Orangerie stammt in ihrer heutigen Form aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und beherbergt im Winter tropische und subtropische Pflanzen, unter anderem auch 300 Jahre alte Apfelsinenbäume. 

Unterkunftsangebote rundum Kasteel Twickel

Twickel: Steingarten und Landschaftspark

Schloss Twickel

Neben dem französischen Garten liegt der „Steingarten“, eine Schöpfung der letzten Besitzerin von Twickel, der Baronin van Heeckeren van Wassenaer. In diesem viktorianischen Garten experimentierte sie mit seltenen Pflanzen und ließ sich von der englischen Gartenarchitektin Gertrude Jekyll inspirieren. Der Entwurf des umliegenden Landschaftsparks stammt aus der Zeit um 1790. Rund 1830 wurde diese romantische Anlage erweitert und erst vor wenigen Jahren sorgfältig renoviert.

Schloss Twickel - Blick aus dem Orangerie

Das Schloss und seine Gärten bilden nur einen Bruchteil dieses riesigen Landgutes. Es erstreckt sich über 4.000 Hektar und zählt 150 Bauernhöfe mit Acker- und Weideland – zwischen Heidefeldern, Mooren und Wäldern. Die Höfe, die zu Twickel gehören, sind übrigens an ihren schwarz-weißen Fensterläden zu erkennen.

Das heutige Landgut ist das Ergebnis einer sechshundertjährigen Geschichte: Von 1347 bis 1953 befand sich Twickel in Familienbesitz. Die Baronin van Heeckeren van Wassenaer brachte das Landgut schließlich in die Stiftung Twickel ein, die sich seitdem um den Erhalt dieses Kulturerbes kümmert. Das Schloss Twickel wird privat bewohnt und ist nicht zu besichtigen. 

Wenn Sie das Landgut Twickel per Fahrrad entdecken möchten, lesen Sie hier weiter

Zeit zu Zweit in den Schlossgärten Twickel

Ein Besuch der Schlossgärten Twickel bietet eine optimale Gelegenheit lang ersehnte Zeit zu zweit nachzuholen. Bei einem entspannten Besuch kann man zusammen mit dem Partner, der besten Freundin oder auch der Mutter die Seele baumeln lassen. Sucht Ihr noch eine passende Unterkunft? Wir haben hier ein tolles Angebot für Euch.

Ihr möchtet Zeit zu zweit verbringen, aber die Schlossgärten Twickel habt ihr bereits besucht? Hier findet Ihr weitere, attraktive Angebote im anderen Holland.

Angebot "Zeit für 2 in der Natur bei Ferienpark Hoge Hexel"

Der Ferienpark Hoge Hexel bietet unter anderem speziell für Mutter und Tochter das Paket "Zeit für 2 in der Natur". 

ab 199,00 €
2 Personen

Region Twente

Mehr Infos
 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!