Museum + Holland = Kunst, Kultur und Kurioses

Heute mal ins Museum? Holland präsentiert Kunstsammlungen, (kultur-)historische Museen und jede Menge Kuriositäten. Das andere Holland ist eine außergewöhnliche Museumsmeile im Grünen. Von alten Meistern bis zu Dampfmaschinen, von vergessenen Kräutern bis zu Speiseeis, von Feuerwehrwagen bis zu historischen Bauernhöfen reicht die museale Palette. Lernen Sie die Region in ausgefallenen Museen kennen!

Das andere Holland - Freilichtmuseum

Wie lebten die Menschen in vergangenen Jahrhunderten? Wie schafften sie es, ein Land urbar zu machen, das unter dem Meeresspiegel liegt? Mehrere Freilichtmuseen und Museumsbauernhöfe stellen den Alltag verflogener Zeiten dar. Scheunen und Sonntagsstuben, Erntegeräte und Alltagstrachten zeigen, wie es bei den kleinen Leuten zuging. Wie das Leben im deutsch-niederländischen Grenzgebietspielte, beleuchtet ebenfalls ein Museum – natürlich direkt an der Grenze.

Während der Industrialisierung lebte die Region von der Textilindustrie. Jene Epoche wird in stillgelegten Fabriken lebendig. Erleben Sie, wie früher Eisen oder Kalk gewonnen wurde, bestaunen Sie die Maschinen einer Spinnerei aus dem 19. Jahrhundert oder sehen Sie die ersten Dampfmaschinen der Region in Aktion. Typisch für ein Museum in Holland.

Kunst im Museum: Holland lässt staunen

Einige Museen und Schlösser präsentieren hochkarätige Kunstsammlungen – italienische Malerei oder frühe Werke von Piet Mondrian, figurative Kunst des 20. Jahrhunderts oder moderne Installationen. Kunstgenießer kommen auf ihre Kosten. Natürlich spielt auch religiöse Kunst eine wichtige Rolle: Eine einstige Kirche bildet heute das passende Ambiente für eine Sammlung von Heiligenstatuen.   

  • Kunst im Museum
  • Das andere Holland - Museum

Landschaft im Museum: Holland zeichnet sich durch eine vielseitige Natur aus. Folglich führen mehrere Museen durch Flora und Fauna der Region – von der Urzeit bis in die Gegenwart. Lernen Sie ausgestorbene Tierarten und vergessene Heilkräuter kennen. Oder erfahren Sie, wie ganze Landstriche renaturiert wurden. 

Zu den Kuriositäten im anderen Holland zählen Museen, in denen sich alles um Senf, Salz oder Speiseeis dreht – guten Appetit! Kristalle und Tabak sind Themen eigener Sammlungen, ebenso wie Feuerwehrfahrzeuge, Motorräder und öffentliche Verkehrsmittel. Oder wie wäre es mit dem winzigen Charles Dickens Museum? Es gibt nichts, das sich nicht zu sammeln lohnt. Ausflug ins Museum: Holland ist ein lehrreiches wie unterhaltsames Ziel.

 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!