Die Schlacht um Grolle

18. bis zum 20. Oktober 2019

Die Schlacht um wen? Wir nehmen Sie mit ins Jahr 1627…besuchen Sie diese beeindruckende Veranstaltung rund um das Mittelalter.

Slacht um Grolle - Quelle Peter

Die Stadt Groenlo war schon lange ein wichtiges Handelszentrum. Viele Handelsrouten aus Deutschland und dem Fernen Osten führten via Groenlo weiter in die Niederlande. Auch während des 80-Jährigen Krieges war Groenlo eine wichtige Basis. Frederik Hendrik erhielt 1627 von der Statsgeneral den Auftrag Groenlo von der spanischen Armee zurück zu erobern. Die Belagerung dauerte 30 Tage, doch danach war es eine Tatsache: Groenlo war frei und würde nie wieder von den Spanier besetzt werden.

In 2018 nahmen nicht nur europäischen Reenactors teil sondern auch "the Night Watch"-gruppe aus Australien. 

Slag om Grolle - Quelle Eduard van de Wiel

Am 18., 19. und 20. Oktober wird diese Schlacht nachgespielt. Aus der ganzen Welt kommen Hunderte von Reenactors, um diese historische Schlacht so originalgetreu wie möglich nachzuspielen. An jedem Tag gibt es Vorführungen, können Sie die Gräben und Armeelager besuchen und hören Sie die Kanone. Auch die Innenstadt von Groenlo erscheint verwandelt wie im Jahr 1627 mit Bettlern und Wanderern. Vagabunden  und Betrunkene liegen im Zentrum herum, Händler verkaufen Ihre Waren, alte Musik wird gespielt. Das und noch viel mehr können Jung und Alt während der drei Tage in Groenlo erleben!

Übernachtungsangebote

 
 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!