Nationaler Mühlentag

11. und 12. Mai

Mühlenfans aufgepasst: Mehr als 900 Wind- und Wassermühlen in den Niederlanden öffnen ihre Türen.

Nationale Mühlentag - De Pelmolen in Rijssen

Jedes Jahr am zweiten Samstag und Sonntag im Mai findet der nationale Mühlentag statt. Seit 1972 findet der Mühlentag jährlich statt, jetzt am Wochenende vom 11. Mai bis zum 12. Mai an dem mehr als 900 Wind- und Wassermühlen und Pumpstationen für das Publikum geöffnet sind. Nicht umsonst ist die Windmühle das bekannteste Aushängeschild der Niederlande. Obwohl alle Mühlen ihre ökonomische Funktion verloren haben, sind sie noch an vielen Orten zu bewundern. Auch in den östlichen Provinzen Gelderland und Overijssel spielen Mühlen schon seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Niederlande. Viele Wassermühlen sind geöffnet, z.B. die Oostendorper Mühle in Haaksbergen, die Mallumse Molen in Eibergen, Den Haller in Diepenheim oder die Wassermühle von Singraven in Denekamp. Auch bei den Windmühlen wie z.B. Sevink Mölle in Meddo, die Venemans Molen in Winterswijk oder die Wissink´s Molen in Usselo bei Enschede sind Sie herzlich willkommen.

Dieser Feiertag soll zeigen, dass Windmühlen vitale, lebendige Denkmäler sind, die es zu erhalten gilt. Der Mühlentag läd Besucher ein, um den Müllern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Übernachtungsangebote

 
 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!