Osterspaß und Vlöggeln, Ootmarsum

21. April bis 22. April

Poaskearls und Vlöggeln, die wichtigsten Ostertraditionen in Ootmarsum

In den Niederlanden wird das Osterfest auch ausgiebig gefeiert. In verschiedenen Dörfern und Städten werden zu Ostern verschiedene Aktionen und Veranstaltungen organisiert. So auch in Ootmarsum, wo am 16. und 17. April eine alte Ostertradition stattfindet. 

Am ersten Ostertag machen die Poaskeerls (Osterkommission) um 8.30 Uhr und um 14.15 Uhr einen Rundgang um die Kirche und singen dabei Osterlieder. Um 17.00 Uhr beginnt das Vlöggeln: Sieben junge Männer, die nicht verheiratet sind laufen zusammen mit den Einwohnern von Ootmarsum in einer langen Kolonne durch die Stadt zum Marktplatz um zwei Osterlieder zu singen und danach auf Kommando die Kinder dreimal hochleben zu lassen, was die Auferstehung Jesu Christi symbolisieren soll. Dabei wird dreimal "hoera" gerufen.

Radeln im "Garten der Niederlande"? Buchen Sie dann hier Ihr Pauschalangebot im Kunststädtchen Ootmarsum in der Region Twente....

ab 159,50 €

Region Twente

Erleben Sie Twentes Gastlichkeit in dem malerischen Städtchen Ootmarsum!

ab 142,50 €

Region Twente


Übernachtungsangebote

 
 
loading Sie werden weitergeleitet zu den Seiten von booking.com!